Posts

Es werden Posts vom Juni 7, 2013 angezeigt.

Erlebt, erzählt und aufgeschrieben

Steißbeinbruch   aus dem Jahr 1967
Es war einer dieser warmen Sommertage, an denen es in meiner Mansardenwohnung im vierten Stock schon morgens brütend heiß war. Beschloss also mit dem Fahrrad ins Schwimmbad zu fahren. Ich packte meine Badesachen ein- , schloss mein kleines Reich Ein Einzimmerwohnraum sorgfältig ab und trat in das Treppenhaus. Es war mit altem Holz ausgestattet und die Stufen sahen bereits sehr abgenutzt aus. Sie knarrten und waren aber frisch gebohnert, auch an diesem Tag.


Leicht beschwingt hängte ich meine Badetasche über die Schulter und nahm die ersten Stufen schnell, vielleicht ein bisschen zu schnell. Ich rutschte ab, und so nahm das Übel seinen Lauf. Treppe für Treppe rutschte ich in die Tiefe. Es waren, so glaube ich heute, mindestens 16 Stufen.
Da lag ich nun, vor Schreck musste ich erst einmal lachen. Ich lachte so laut, dass meine Nachbarin in der unteren Etage die Tür aufmachte, und fragte, was passiert sei.
„Nichts“, sagte ich, und lachte weiter.


Sie rei…